Läärguet

Schweizer Mundart-Rock

Band

Die 2009 gegründete Band "Läärguet" hat innert kurzer Zeit sehr viel erreicht. Die Produktion der eigenen CD, mehrere Hundert verkaufte Tonträger, hunderte Downloads und die zahlreichen Konzerte bestätigen den Erfolg. Läärguet sind zielstrebig auf dem Weg nach oben. Die Berner Seeländer sind unterwegs und verteilen unermüdlich ihr „Läärguet“ und das ist bestimmt mehr wert als Dosenpfand.

Läärguet sind echt und glaubwürdig; die musikalische Stimme aus dem Volk. Der Hörer spürt
dies bei jedem einzelnen Song. „Läärguet“ sind eben unser aller Leergut und das erst noch „Vouguet“, wie ihr Erstlingswerk heisst, das im Februar 2010 erschienen ist. Mit Songs wie "mond", "nid eine für ei nacht", "gägewind", "link verpasst" sowie der Balade "uraut" hat die Band gleich fünf Radio Singels heraus gegeben.

Das Debüt-Album der Berner Giele überzeugte mit grosser Vielfältigkeit, überraschte mit abwechslungsreichem Sound und einer spannenden Geschichte durch das ganze Album hindurch. Nachdem die Band 2010 und 2011 gegen die 50 Auftritte spielte, haben Sie sich nun fürs Jahr 2014 die neue CD als Ziel vorgenommen. 

Am 4. April 2014 erscheint nun das zweite Album "Chartehuus", an dem in den letzten zwei Jahren fleissig gearbeitet wurde. Weitere Informationen zum Chartehuus von Läärguet unter diesem Link.

Läärguet sind:

Heiko Salvisberg
Gesang

Daniel Roth
Gitarre

Pascal Kipfer
Gitarre

Steve André
Bass

Roland Habegger 
Keyboard

Timo Salvisberg
Drummer

Läärguet Crew:

  • Thomas Burri (Technik)
  • David Fusina (Roudi)
  • Leandro Schaller (Backline)
  • Thomas Fontana (Grafik, Webseite)